« Zurück

Fahrradkurs für Migrantinnen

Ohne ein Fahrrad oder Auto ist man in Schwandorf und im Umland in seiner Mobilität stark eingeschränkt. Die Busse fahren nicht sehr häufig und erreichen außerhalb gelegene Stadtteile kaum bis gar nicht.

Zunächst werden mit allen das Fahrradfahren und die Verkehrsregeln geübt

Dieses Problem trifft die Klient*innen des Jugendmigrationsdienstes Schwandorf der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg e.V. (KJF) besonders, da bei vielen das Geld nicht für Führerschein und Auto reicht und einige nicht Fahrradfahren können. Zudem sind den meisten die deutschen Verkehrsregeln recht fremd, weshalb sie sich nicht auf die Straßen trauen. Vor allem viele Frauen haben in ihren Heimatländern nie Fahrradfahren gelernt oder nach ihrer Flucht nicht weiter geübt. Deshalb bietet der Jugendmigrationsdienst im Februar und März einen Fahrradkurs für Migrantinnen an. Der Kurs ist nur für Frauen, damit sich diese in einem geschützten Rahmen ausprobieren können.

Zunächst werden mit allen das Fahrradfahren und die Verkehrsregeln geübt und zum Abschluss gibt es ein Verkehrssicherheitstraining mit der Polizei. Das Programm Integration durch Sport (BSLV) fördert den Kurs und stellt u.a. Lernfahrräder zur Verfügung. Damit die Frauen auch im Anschluss an den Kurs fleißig üben und ihre neuen Fähigkeiten im Alltag umsetzen können, wurden Fahrräder organisiert, die sie zum Ende des Kurses bekommen.

Durch den Kurs erlangen die Frauen ein Stück weit Freiheit und Selbstbestimmtheit. Das Fahrradfahren erleichtert ihnen den Alltag und sie sind unabhängiger von öffentlichen Verkehrsmitteln. Dazu kommt, dass sich viele kaum sportlich betätigen und nicht in Vereinsstrukturen eingebunden sind, wie man es als in Deutschland aufgewachsener Mensch kennt. Fahrradfahren bietet den Frauen also einen ersten Schritt zu mehr Bewegung und vielleicht findet sich die ein oder andere in einer (Frauen-)Sportstunde wieder.

Über den Kurs berichtete auch die Mittelbayerische Zeitung am 14.02.22 in einem Artikel sowie einem Video dazu:

Artikel: Migrantinnen radeln für mehr Freiheiten - Region Schwandorf - Nachrichten - Mittelbayerische

Video: Migrantinnen radeln für mehr Freiheiten - Mediathek - Mittelbayerische

Text: Sophie Albrecht // Foto: Uschi Maxim