« Zurück

Gemeinsam für ein tolles Projekt des Kinderzentrums St. Martin der KJF

Aktion Sonnenschein Regensburg e. V., GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH und Restaurant Hermann

Viele Aktionen mussten letztes Jahr ausfallen, aber spontan war doch auch etwas möglich. An vier Samstagen vor Weihnachten packte Ingrid Schönberger vom Förderverein Aktion Sonnenschein Regensburg e. V. auf Spendenbasis in der Galeria Kaufhof am Neupfarrplatz fleißig Geschenke ein. Spontan stellte Hans Hermann von Herrmann's Restaurant eine Spardose bei seinem Würstlstand vor der Galeria auf und so kamen großartige 1.600 Euro zusammen.

Bildbeschriftung v.l.n.re.: Ingrid Schönberger vom Förderverein Aktion Sonnenschein Regensburg e. V. mit Guido Hermann, Geschäftsführer der GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH am Neupfarrplatz und der ersten Vorsitzenden des Fördervereins Dipl. Kffr. Sissi Riebeling

Mit dem Geld unterstützt der Förderverein Aktion Sonnenschein Regensburg e. V.  mit der ersten Vorsitzenden des Fördervereins Dipl. Kffr. Sissi Riebeling die heilpädagogischen Walderlebnistage im Kinderzentrum St. Martin der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg (KJF). „Wir bedanken uns herzlich und freuen uns die Walderlebnistage zu unterstützen – ein wirklich tolles Projekt für Kinder," so die erste Vorsitzende. Guido Hermann, Geschäftsführer der GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH am Neupfarrplatz, ist mit dem Gastronomen Hans Hermann gerne dabei, wenn es um die Unterstützung des Vereins geht: „In diesem Jahr war die Idee, dass Mitglieder des Fördervereins für das Regensburger Kinderzentrum St. Martin gegen eine freiwillige Spende Geschenke verpacken. Ein weiterer Teil der schönen Summe kommt aus der Spendenbox, die bei Hans Herrmann in seiner Würstlbude stand," so Guido Hermann.

Engagement seit fast vier Jahrezehnten

Die aktiven Mitglieder des Aktion Sonnenschein Regensburg e.V. engagieren sich seit knapp 40 Jahren für das Regensburger Kinderzentrum St. Martin und unterstützen die KJF-Einrichtung durch Öffentlichkeitsarbeit und Sammeln von Spenden. Das Regensburger Kinderzentrum St. Martin ist ein sozialpädiatrisches Zentrum zur Diagnostik und Behandlung von Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen von Kindern und Jugendlichen im Großraum Regensburg.  Dank der Unterstützung des Fördervereins Aktion Sonnenschein Regensburg e.V. bieten Heil- und Naturpädagogin Sylvia Fenzl und Physiotherapeutin Anne Liegel im Sinzinger Walderlebniszentrum ein ganz besonderes Projekt im Rahmen der heilpädagogischen Förderung des Kinderzentrums St. Martin der KJF an. Der Wald schafft Raum, ist Chaos und Ordnung zugleich, bietet Schutz und fordert aber auch heraus. Gemeinsam entdecken die Kinder, wie der Wald ihnen Abenteuer, Kraft, Selbstvertrauen, viele Ideen für ihre Spiele und eine gute Zeit miteinander schenkt. All das bietet eine wunderbare Grundlage für therapeutisches Arbeiten.

Text und Bild: Olga Arnstein