« Zurück

Praxisfreisemester an der Fachakademie für Heilpädagogik

Bereits seit dem Jahr 2011 hat die Fachakademie für Heilpädagogik mit Professorin Renate Kühnel, OTH Regensburg, erfolgreich Fachtagungen geplant und durchgeführt. Die gelungene Zusammenarbeit und die fachliche Verbundenheit haben neugierig gemacht, die Schnittstellen zwischen sozialer Arbeit und Heilpädagogik noch genauer in den Blick zu nehmen.  Ein halbes Praxisfreisemester macht das jetzt möglich

Bereichernder Austausch fand bereits bei der Hospitation einer Unterrichtsveranstaltung im Fach Psychomotorik, in der es um die Themen „Beziehungsorientierte Bewegungspädagogik nach Veronica Sherborne" und „Bewegungsentwicklung als Persönlichkeitsentwicklung, Emmi Pikler" ging, statt. Überschneidungen wurden sicht- und erlebbar und gemeinsam mit den Studierenden diskutiert.

Am Freitag, den 22. April 2016 wird Prof. Renate Kühnel eine Veranstaltung für die Studierenden der Fachakademie anbieten, in dem sie den Ansatz von Mimi Scheiblauer vorstellt. Auch Dozenten der Fachakademie sind hierzu herzlich eingeladen.

Weitere Veranstaltungen und Hospitationen sind in Planung, unter anderem Fachseminare zur Rhythmik/Musik- und Bewegungspädagogik in der Heilpädagogik, die  Vernetzung mit Praxisstellen, das Erforschen von Feldern in der Heilpädagogik im Raum Regensburg, die mit Kultur/Musik/Tanz arbeiten, und vieles mehr.

Mehr Informationen erhalten Sie über die Fachakademieleitung Petra Werner oder direkt über Prof. Renate Kühnel, OTH Regensburg.

Text: Sabine Steindl,  Fachakademie für Heilpädagogik